Monster-Cupcakes

Stern Monster Cupcake

Hallo Backfreunde. Das ist mein allererster Blog Post. Kommt mit mir und begleitet mich auf der "bakingjourney" :-) Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt, geht es hier um Cupcakes und nicht nur einfache, langweilige Cupcakes. Hier gehts um gruselige Monster Cupcakes (ok manche sind eher lustig). Also macht euch bereit und los geht die "bakingjourney".

Monster Cupcakes
Stern und Chef Monster Cupcake

Der erste Schritt ist alle Zutaten zu sammeln und deine Lieblingscupcakes zu backen. Es macht wirklich keinen Unterschied ob es Schoko- oder Vanillecupcakes sind, aber ich benutze für die Monster einen Teig der während des Backens gleichmäßig und nicht zu stark aufgeht, damit man eine flache Oberfläche für die Monsterdekoration erhält. Sollte das bei euch nicht der Fall sein, könnt ihr auch einfach den Überschuss abschneiden.

Cupcake Teig
Teig in Backförmchen
Teig in Backförmchen

Ich habe Vanillecupcakes mit Schokoladenstückchen gebacken und erstaunlicherweise sind sie genau richtig aufgegangen. Es wäre nicht das erste Mal gewesen, dass Cupcakes gar nicht oder viel zu viel aufgegangen sind ;-) aber deshalb rate ich euch ein Rezept zu verwenden dass Ihr bereits gut kennt.

Cupcakes
Cupcakes

Jetzt kann der lustige Teil beginnen. Ihr benötigt desweiteren die folgenden Zutaten:

Zutaten für Monster Cupcakes

Ihr könnt auch jede andere helle Tortencreme verwenden, aber diese Nachspeisencreme funktioniert sehr gut für Cupcake- oder Kuchendekoration wenn man die in der Zubereitungsanweisung Milch mit Sahne ersetzt. Dadurch ergibt sich eine steifere Creme. Es gibt sie in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen aber ich mag diese, da sie weiß und einfach zu färben ist. Ungefähr jedes zweite Mal vergesse ich vorher die Schokostückchen herauszufiltern und muss von vorne anfangen, aber nicht dieses Mal :-P.

 

Wenn die Creme fertig ist, könnt ihr sie in euren Lieblingsfarben einfärben. Ich habe die Farben passend zu den Backförmchen gewählt. Bereitet Spritzbeutel mit verschiedenen Spritztüllen vor und füllt sie mit der Creme. Ich habe viele Tüllen ausprobiert, aber eigentlich kann man es gar nicht falsch machen. Jede Tülle gibt den Cupcakes einen individuellen Look.

dyed frosting
prepared piping bags

Jetzt seid ihr bereit die Cupcakes zu verzieren. Ich habe die Verbindungsstücke für die die Spritztüllen verwendet um die Tüllen austauschen zu können. Dadurch werden die Cupcakes noch abwechslungsreicher.

piping cupcakes
piping cupcakes
piped cupcakes

Wenn ihr die Creme aufgespritzt habt, müsst Ihr nur noch die Gesichter aufbringen. Benutzt eure Fantasie, ob 1, 2 oder 3 Augen, ein Monster ist erst fertig, wenn es einen leckeren Keksmund hat. So sind diese kleinen Kerlchen aufgetaucht. :-)

monstercupcake friends

Und hier sind noch mehr :-p.

Danke dass ihr mich auf dieser monströsen Reise begleitet habt und kommentiert oder teilt diesen Post fleißig.

monster cupcakes

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

Write a comment

Comments: 0