Santa-Mützen-Cupcakes

Santa Mützen Cupcakes

Jeder liebt Santa Claus und was wäre er ohne seine Mütze? Diese Cupcakes sind das ideale Weihnachtsgebäck wenn man von Plätzchen schon genug gebacken hat. :-)

 

Als erstes müsst ihr natürlich die Cupcakes selbst backen. Auch hier funktioniert jedes Rezept. Es macht auch keinen großen Unterschied ob sie sehr aufgehen oder nicht. Ich habe in diesem Fall einen hellen Rührteig verwendet. 

ungebackene Vanillecupcakes
Vanillecupcakes

Für die Verzierung benötigt ihr folgende Zutaten:

Zutaten für Sante Mützen Cupcakes

- weiße Tortencreme*

- 300ml Sahne (oder was Ihr für eure Creme benötigt)

- rote Lebensmittelfarbe*

- Schokoladenkugeln

- Spritztülle mit großer runder Öffnung (z.B. Wilton 1A*)

- weiße Schokokuvertüre

- Kokosflocken

Während die Cupcakes im Ofen sind, könnt ihr bereits mit dem Vorbereiten der kleinen Bommel beginnen. Schmelzt die weiße Schokolade in einem Wasserbad* und taucht die Schokokugeln kurz ein. Im Anschluss rollt Ihr die Kugeln in den Kokosflocken und legt sie vorsichtig auf einem Teller oder Gitter zum trocknen ab. Dabei müsst Ihr sehr schnell sein um die Schokokugeln nicht in der flüssigen Schokolade aufzuschmelzen.

Schokokugel in weißer Schokolade
Schokokugel in Kokosflocken

Schokokugeln

Nachdem die Cupcakes fertig gebacken und abgekühlt sind, könnt ihr mit dem Vorbereiten der Creme beginnen. Etwa 2/3 davon müssen in roter Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Zuerst füllt ihr die übrigen 1/3 weiße Creme in einen Spritzbeutel mit der großen runden Tülle und spritzt einen Ring am Rande der Cupcakes entlang. Um den flauschigen Effekt zu bekommen, taucht ihr die Cupcakes anschließend in die Kokosflocken.

Mützenrand für Santa Cupcakes

Jetzt spritzt ihr mit der roten Creme den Rest des Hutes. Als letzter Schritt muss nur noch der Bommel auf die Spitze des Cupcakes gesetzt werden und voila :-) fertig sind eure weihnachtlichen Cupcakes.

Santa Mützen Cupcakes

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

 

Write a comment

Comments: 0