Artikel mit dem Tag "DE"



Irish Cream Cupcakes
Ich habe einen neues Lieblingsfrosting. Diese Irish Cream Cupcakes sind einfach ein Traum. Wer den Likör nicht mag oder nicht verwenden möchte, kann auch nur diese super leckeren Schokomuffins backen und nicht verzieren, aber die Creme setzt dem Muffin noch das i-Tüpfelchen auf.
sugar sheet Torte
Der brandneue Tortentrend 2020 ist die Dekoration mit sugar sheets. Dabei handelt es sich um einen Mantel aus Zucker der um die Torte gelegt wird bzw. zum Dekorieren benutzt wird. Man kann damit ganz tolle Effekte erzielen und die Varianten sind nahezu grenzenlos. Hier zeige ich euch wie ihr ganz einfach ein sugar sheet herstellen könnt.
Waldbeer-Cheesecake
Heute backen wir zusammen einen leckeren Waldbeer-Cheesecake. Dieser besteht auch einer Lage Tortenboden, fruchtigen Blau- und Brombeeren, natürlich dem Cheesecake, und einem dünnen Fruchtspiegel. Backt einen Tortenboden eurer Wahl und lasst ihn auskühlen. Für den Cheesecake benötigt ihr folgende Zutaten: - 900g Frischkäse - 150g Zucker - 300 ml (nicht aufgeschlagene) Sahne - 9 Blatt Gelatine* und etwas Wasser und für die Beereneinlage bzw. den Fruchtspiegel: -600g Waldbeeren (Blau- und...
Herz-Torte
Heute zeige ich euch wie man diesen coolen Cut-Out Effekt an einer Torte herstellt und backe gleichzeitig eine süße Valentinstagstorte für meinen Schatz.
Wildschwein Torte
Da mein Papa ein begeisterter Jäger ist, wollte ich zu seinem Geburtstag einen ganz besonderen Kuchen backen. 3D Torten sind normalerweise nicht meine große Stärke, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Für diese Torte habe ich 4 Lagen aus jeweils einer doppelten Portion Rührteig in einem Backrahmen* gebacken. Als Füllung und Fell des Wildschweins habe ich eine ganz einfache Karamell Buttercreme zubereitet. Dazu benötigt ihr 250g Butter und eine Dose Karamellcreme*. Schlagt die...
Backen mit Tortenringen
Ihr habt in meinem verschiedenen Rezepten wahrscheinlich schon gesehen, dass ich ausschließlich in verstellbaren Tortenringen* backe. Nachdem immer wieder die Frage aufkommt, wie man das am besten macht, ohne dass Teig ausläuft, habe ich hier mal eine kleine Bildanleitung erstellt. Es gibt verschiedene Methoden, wie den unteren Rand mit Semmelbrösel auszulegen, den Rand erst mit Teig zu bestreichen den man vorbackt, oder den Ring mit Backpapier einzuschlagen. Alle diese Methoden finde ich...
Bruchschokolade
Ein nettes Beiprodukt von Pralinen oder einer Schokotorte ist Bruchschokolade. Mit der übrig gebliebenen Schokolade kann man einfach ein nettes Mitbringsel oder eine kleiner Leckerei für sich selbst zaubern.
Pralinen
Ich wollte schon lange wieder Pralinen selbst herstellen. Hier findet ihr 10 einfache Rezepte für die perfekte Pralinenmischung, super als Geschenk oder zum selbst vernaschen. Keine Sorge, alle sind auch ohne große Vorkenntnisse leicht umsetzbar. Wichtig ist, dass ihr hochwertige Schokolade* verwendet, da diese großen Einfluss auf den Geschmack hat und euch das Leben beim Temperieren leichter macht. Für einige verwende ich Hohlkugeln*, die ich nicht selbst hergestellt habe, aber wenn ihr...
Weihnachtsbaum Plätzchen
Ist es euch auch schon mal so ergangen, dass ihr schon beim Zubereiten wusstet, dass irgendetwas anders ist als sonst, ihr aber nicht sagen könnt was genau? Ich habe schon so oft Royal Icing gemacht und natürlich auch irgendwann den Anfängerfehler das Royal Icing zu überschlagen. Wenn man das einmal erlebt hat, lernt man eigentlich aus seinen Fehlern, aber beim Einfärben des Royal Icings für meine Bäume war die Farbe irgendwie nicht so wie ich sie wollte, also habe ich immer wieder Farbe...
Winter Wald Kuchen
Nach den vielen Torten die ich in letzter Zeit gebacken habe, hatte ich einfach mal wieder Lust auf einen einfachen leckeren Kuchen, der aber trotzdem nicht langeilig aussieht. Da habe ich einfach einen simplen Rührteig in meiner Lieblings-Gugelhupfform* gebacken. Da ich einen Schokoteig wollte, habe ich zusätzlich 50g Kakao, 50g Zucker und 5 EL Milch zugegeben.

Mehr anzeigen