beschwipste Schoko-Cupcakes

beschwipste Schokoladencupcakes mit weißer Schokoladencreme und selbstgemachtem Schokoladenlikör

Schon vor einigen Monaten konnte ich beim Backshoppen diesen "shot tops flavor infusers*" nicht widerstehen. Damit ist es möglich in Cupcakes oder Muffins eine Flüssigkeit zu injizieren und sie damit kurz vor dem Verzehr zu durchtränken. Ich habe lange darüber nachgedacht welche Kombination aus Cupcake und Flüssigkeit ich verwenden soll, aber hatte keine super Idee bis ich über ein Rezept für selbstgemachten Schokoladenlikör gestolpert bin. Nach leichter Abwandlung des Rezepts ist die Kombination mit Schokoladencupcakes und weißer Schokoladencreme* perfekt für Schokoliebhaber. Ich habe mir Gedanken gemacht, ob die Flüssigkeit schon vor dem Servieren herauslaufen würde, da ich die Cupcakes für einige Stunden aufbewahren musste, aber dies war überhaupt kein Problem.   

Zuerst müsst ihr natürlich die Cupcakes backen. Ich habe sowohl mini als auch normal große Schokoladencupcakes gemacht um die verschiedenen Größen mit dem Infusor auszuprobieren und sie als Set zu servieren. Den Teig kann man natürlich für beide verwenden.



mini Schokocupcakes fertig zum Backen
Schokocupcakes fertig zum Backen

Wenn ihr mögt, könnt ihr den Schokoladenlikör schon vorher zubereiten, aber er ist so einfach dass ihr ihn auch während die Cupcakes im Ofen sind machen könnt. Ihr benötigt dafür 200g Nougatcreme, 200ml Sahne und 150ml Wodka.

Zutaten für Schokoladenlikör

Schmelzt die Nougatcreme auf einem Wasserbad und rührt die Sahne ein sobald die Creme ganz aufgelöst ist. Füllt diese Mischung zusammen mit dem Wodka in eine Flasche und schüttelt alles bis es komplett verbunden ist. Nun könnt ihr den Likör kühl stellen bis die Cupcakes fertig gebacken sind.

geschmolzene Nougatcreme
selbstgemachter Schokoladenlikör

Für die weiße Schokoladencreme benötigt ihr 200g weiße Schokolade, die ihr ebenfalls über einem Wasserbad* schmelzt und dann mit 400g Sahne verrührt. Da die Mischung komplett abkühlen muss, bevor ihr sie aufschlagen könnt, bereitet ihr sie besser schon ein paar Stunden frühe oder am Vortag zu.

geschmolzene weiße Schokolade für Schokoladencreme
weiße Schokolade vermischt mit Sahne

Nachdem dies alles vorbereitet ist und eure Cupcakes auch komplett ausgekühlt sind, könnt ihr mit dem Zusammenbau anfangen. Zuerst dekoriert ihr die Cupcakes mit der Creme. Ich habe für das Spritzen von Rosetten eine Spritztülle 1M von Wilton* verwendet. Für die Rosette beginnt ihr in der Mitte des Cucpakes und arbeitet euch kreisförmig bis zum Rand. Die Rosette erzeugt einen nicht zu hohen Cucake der noch Platz für den Infusor hat. Bevor ihr diesen auf die Cupcakes steckt, füllt ihr sie mit dem selbstgemachten Schokolikör. Seit vorsichtig und haltet den Infusor immer senkrecht damit der Likör nicht bis ganz nach oben läuft. Drückt den Infusor nahezu komplett zusammen und taucht die Spitze in den Likör. Saugt so den Likör in den Infusor und setzt ihn sofort auf den Cupcake.  

beschwipste Schokocupcakes mit weißer Schokoladencreme und selbstgemachten Schokolikör

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

Write a comment

Comments: 0