Keks- oder Plätzchenteig

cookie dough recipe

Dies ist das Butterplätzchenrezept meiner Grußmutter. Ihr benötigt dazu folgende Zutaten:

- 250g Butter bei Raumtemperatur

- 200g Zucker

- 2 Päckchen Vanillezucker (16g)

- 2 Eier

- 4ml Vanilleextrakt

- 1/2 Teelöffel Backpulver

- 600g Mehl

ingrediances for vanilla butter cookies

Zuerst schlagt die Butter und den Zucker/Vanillezucker auf, bis sie komplet verbunden sind und eine geschmeidige Mischung ergeben. Fügt nun die Eier und den Vanilleextrakt dazu und schlagt weiter bis alles komplett verbunden ist. Zuletzt gebt das Mehl und Backpulver dazu. 

combined butter and sugar
added eggs and vanilla extract
added flour and baking powder

Formt eine Kugel und stellt sie in Folie eingeschlagen einige Stunden im Kühlschrank kalt.

vanilla cookie dough

Nehmt den Teig heraus und schneidet ihn in etwa 2cm dicke Stücke. Gebt etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rollt mit einem Nudelholz* den Teig etwa 3-5mm dick aus. Jetzt könnt ihr mit dem Ausstechen beginnen.

flour on the table
3mm thick rolled out dough

Falls ihr kein zusätzliches Mehl verwenden wollt oder einen sehr komplexen Ausstecher mit filigranen Konturen habt, könnt ihr den Teig auch zwischen zwei Frischhaltefolien ausrollen und anschließend 5 min in den Gefrierschrank geben. Anschließend zieht ihr die Folie vorsichtig ab. Jetzt hält der Teig beim Ausstechen seine Form sehr gut und klebt nicht so stark.

 

Setzt die Plätchen auf ein Backblech mit Backpapier und backt sie für etwa 10-15 min bei etwa 180°C Umluft. Die Backzeit hängt auch von eurem Ofen ab und ihr müsst die Zeit vielleicht leicht anpassen bis die Plätzchen eine leicht gebräunte Farbe haben.

cut out cookies

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

 

Write a comment

Comments: 0