Leopard oder Spiderweb Mirror Glaze

Leopard oder Spiderweb Mirror Glaze

Ich habe diesen tollen Effekt schon so oft auf Fotos gesehen, aber auch nach langer Recherche habe ich kein einfaches und verlässliches Rezept gefunden. Nach einigen Fehlversuchen war ich schon kurz vorm Aufgeben, aber inzwischen bin ich froh, dass ich doch solange weiter experimentiert und unterschiedliche Rezepte vermischt habe, bis es so wunderschön funktioniert hat und ich für euch eine deutsche Schritt-für-Schritt-Anleitung schreiben kann.  

 

Dieses mal habe ich einen Crunchboden aus Müsli und weißer Schokolade vorbereitet. Dazu einfach 50g weiße Schokolade* schmelzen und mit 50g Müsli vermengen und in eine kleine Silikonform* füllen, die mit Frischhaltefolie ausgelegt wurde. Nach 1h im Gefrierfach bereitet ich wie immer für meine Mirror Glaze diesen nobake Käsekuchen vor und fülle ihn in eine Silikonform*. Anschließend habe ich einfach den gefrorenen Crunchboden in den Käsekuchen gedrückt und beides zusammen für mehrere Stunden eingefroren. 

Crunchboden Mirror Glaze
Crunchboden Mirror Glaze
Crunchboden Mirror Glaze

Nachdem die Torte komplett durchgefroren ist, könnt ihr die Mirror Glaze vorbereiten. Ich habe dazu wieder dieses Rezept verwendet und pinker und blauer Lebensmittelfarbe* eingefärbt. Damit die Glaze nicht zu transparent ist, füge ich immer noch ein paar Tropfen weiße Lebensmittelfarbe* hinzu und lasse die Glaze auf etwa 40-42°C abkühlen.  

Mirror Glaze

Mirror White Glaze

Während die Mirror Glaze abkühlt, müsst ihr die Vorbereitungen für den Leopard- oder Spiderweb-Effekt vorbereiten. Dazu habe ich mir diesen kleinen Tassenwärmer* zugelegt, weil man damit so einfach Zutaten auf einer bestimmten Temperatur halten kann. Ihr könnt das natürlich auch auf dem Wasserbad machen, aber ich finde es ist so viel einfach sowohl die Temperatur der Mirror Glaze als auch die der zweiten Komponente im Blick zu behalten. Für den Leopard Effekt verwende ich diese White Glaze* im Verhältnis 3:1 mit Wasser vermischt, die ich auf etwa 60°C erwärme. Lasst euch nicht von den 85°C auf der Anzeige verwirren. Durch die Abwärme muss das Gerät auf eine höhere Temperatur eingestellt werden als die Glaze haben wird. Hat die Glaze allerdings die richtige Temperatur erreicht, was ich noch einmal mit einem Thermometer* überprüfe, hält sie diese Konstant und man kann sich in Ruhe in der Zwischenzeit mit der Mirror Glaze befassen. 


Mirror Glaze
Mirror Glaze
Mirror Glaze
Mirror Glaze

Wenn die Mirror Glaze die richtige Temperatur erreicht hat, entformt eure Torte und übergießt sie mit der Glaze wie gewohnt. Dann ist schnelles Handeln gefragt. Ihr müsst sofort mit einer Winkelpalette* die White Glaze* Mischung auf die Torte auftragen. Ihr werdet sehen der Effekt bildet sich innerhalb von Sekunden aus. Auf dem Foto kann man die Entstehung sehen. 

Leopard oder Spiderweb Mirror Glaze

Ich bin selbst noch begeistert wie toll es funktioniert hat und auch wie perfekt die Glaze glänzt. 

Leopard oder Spiderweb Mirror Glaze
Leopard oder Spiderweb Mirror Glaze

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

Write a comment

Comments: 4
  • #1

    Susi L. (Monday, 15 April 2019 11:17)

    Endlich eine verständliche Anleitung die funktioniert!!! Hab das jetzt schon mehrfach versucht aber es hat nie geklappt, bis ich dein Rezept probiert hab. Vielen Dank Susi

  • #2

    Bettina von thebakingjourney (Tuesday, 16 April 2019 22:41)

    Liebe Susi,

    vielen Dank. Ich habe auch lange probiert, weil die Anleitungen die ich dazu gefunden habe immer sehr undetailiert waren. Freut mich wirklich dass dir diese weiter geholfen hat.

    Liebe Grüße Bettina

  • #3

    Christel (Monday, 13 May 2019 16:46)

    Hallo :)

    Diese "white glaze" ist dann einfach weiße Mirrorglaze? 3:1 heißt also 3 Teile mirrorglaze:1 Teil wasser? Danke :)

  • #4

    Bettina von thebakingjourney (Tuesday, 14 May 2019 06:21)

    Hallo Christel,

    Ich habe die White Glaze von Silikomart verwendet, weil mir eine Freundin dazu geraten hat und vorher schon einige Versuche nicht so wirklich was geworden sind. Aber probiere es gerne mal einfach mit der verdünnten Grundmasse aus. Viel Erfolg!

    Gruß Bettina