Schaumwaffeln

Schaumwaffel

Heute gibt es eine Anleitung für eine super leckere aber ganz einfache Leckerei. Schaumwaffeln mit Schokoüberzug. 


Schaumwaffel
Schaumwaffel


Ihr benötigt dafür einfach kleine Waffelbecher* (die ich einfach gekauft habe), einen Spritzbeutel* mit Sterntülle*, Eiweißcreme (das Rezept findet ihr hier) und Schokolade*. Stellt die Eiweißcreme nach Einleitung her (4 Eiweiß reichen etwa für 30 Waffeln), füllt sie in den Spritzbeutel mit Tülle und spritz kleine Türmchen aus Creme auf. Lasst sie am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden, damit sie zum dippen in Schokolade richtig fest und kalt sind. Am nächsten Tag schmelzt Schokolade überm Wasserbad oder so wie ich auf meinem Tassenwärmer*, füllt sie in ein hohes, schlankes Gefäß und lasst sie etwas abkühlen, bevor ihr die kalten Waffeln eintaucht und kurz ablaufen lässt. Super einfach und wirklich extrem lecker.

Schaumwaffel

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ute (Montag, 03 Juni 2019 16:05)

    Oh die sehen sehr lecker aus. Muss ich unbedingt probieren.
    Gruß Ute

  • #2

    Bettina von thebakingjourney (Dienstag, 04 Juni 2019 15:26)

    Liebe Ute, das freut mich sehr. Probier sie gerne aus und melde dich, falls du Fragen hast.
    Gruß Bettina