Kristall-Törtchen

Kristall-Törtchen

Wenn ihr mal keine Lust auf Mirror-Glaze habt, oder eine Silikonform bei der ihr die Struktur eher hervorheben als überdecken wollt, dann ist die Methode vielleicht eine Alternative für euch. Ich habe diese tolle Silikomartform* bei der ich es so schade finde wenn die Konturen nicht richtig hervorgehoben sind. Aus diesem Grund habe ich eine Gelatinemasse aus einem Päckchen gemahlener Gelatine und 4 EL Wasser hergestellt. Nach dem Quellen habe ich dieses Masse im Topf vorsichtig erwärmt und mit lila Lebensmittelfarbe* eingefärbt. Anschließend habe ich die Silikonform mit der Gelatinemasse eingepinselt und leicht antrocknen lassen. Nachdem die Masse angetrocknet ist habe ich die Förmchen mit meiner nobake Käsekuchenmasse gefüllt und diese über Nacht in den Gefrierschrank gestellt. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch einen Crunchboden, Biskuit oder einen Minimuffin darin versenken. 


Gelatine
Silikomart mini gema


Nach dem Entformen erhaltet werdet ihr sehen welche tollen Strukturen sich daraus ergeben. Ihr könnt die Menge der Gelatine auch variieren und damit das Ergebnis variieren. 

Kristall-Törtchen

Falls euch dieses Törtchen gefällt, schaut doch mal bei meiner Spiderweb-Mirror-Glaze vorbei. 

Affiliate-Links/Werbe-Links/Anzeigen:

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht und ich empfehle nur Artikel dich ich selbst verwendet und für gut befunden habe.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0